1. Bundesländermannschaftsmeisterschaft Haflinger Fahren und Springen

TEAM KÄRNTEN 2 holt bei der 1. Bundesmannschaftsmeisterschaft Haflinger Fahren und Springen am Fohlenhof Ebbs in Tirol die BRONZEMEDAILLE

Vom 3.-6. Juni organisierte der Haflingerpferdezuchtverband Tirol am Fohlenhof Ebbs die 1. Bundesländermannschaftsmeisterschaft für Haflinger im Fahren und Springen. 9 Mannschaften gingen an den Start, wobei Kärnten zwei Mannschaften stellen konnte.

Im Team Kärnten 2 gingen an den Start:

JÖBSTL Anna Maria; Haflinger Springen Klasse A

PRAXL Christina; Haflinger Springen Klasse L

GOTOWNIK Bernhard; Haflinger Einspänner Klasse M

ZETTL Andreas; Haflinger ZWEISPÄNNER Klasse M

Anna Maria glänzte im Cross Country mit unserer Staatsprämienstute Heidi n. Majus.  Bei schlechten Bodenverhältnissen durch den laufenden Regen ritt sie den einzigen Nullfehlerritt in ihrer Klasse und das in der schnellsten Zeit.

Pro Team musste ein Zweispänner an den Start gehen und so fuhr Andreas erstmals mit unserer 5 jährigen Arsenaltochter HENNA und Ihrer Mutter der Barkastochter StPr. HAVANNA den Zweispännerbewerb in der Klasse M mit. Für HENNA war es das erste Turnier überhaupt und das gleich in der KLasse M.

Bernhard zeigte in den drei Einspännerteilbewerben Dressur, Marathon und Hindernissfahren sehr gute Leistungen und konnte den Einspännerbewerb schlussendlich für sich entscheiden.

Auch Christina zeigte in der Klasse L Haflinger Springen tolle Leistungen.

Das Team konnte leider nur mit zwei Fahrern an den Start gehen, da Angelikas Pferd wegen einer Kolik ausfiel und musste daher auf Streichresultate verzichten.

Schlussendlich konnte sich das Team Kärnten 2 die BRONZEMEDAILLE sichern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.